Das Gebet vom heiligen Thomas Morus

(von Johanna Rüffin)

Das untenstehende Gebet hat der heilige Thomas Morus (1478-1535) verfasst, dessen Gedenktag die KjG jedes Jahr am 22. Juni begeht. Es lohnt sich sehr, sich mit diesem Text des KjG-Patrons ein wenig näher zu befassen und ihn aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Meine Ideen für Gruppenstunden oder Gottesdienste findet Ihr unter dem Gebetstext.

 

GEBET UM HUMOR

 

Schenke mir eine gute Verdauung, Herr, und auch etwas zum Verdauen.

Schenke mir Gesundheit des Leibes, mit dem nötigen Sinn dafür, ihn möglichst gut zu erhalten.

Schenke mir eine heilige Seele, Herr, die das im Auge behält, was gut ist und rein,

damit sie im Anblick der Sünde nicht erschrecke,

sondern das Mittel finde, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Schenke mir eine Seele, der die Langeweile nicht fremd ist,

die kein Murren kennt und kein Seufzen und Klagen,

und lass nicht zu, dass ich mir allzu viel Sorgen mache um dieses sich breitmachende Etwas,

das sich "Ich" nennt.

Herr, schenke mir Sinn für Humor,

gib mir die Gnade, einen Scherz zu verstehen,

damit ich ein wenig Glück kenne im Leben

und anderen davon mitteile.

 

Ideen:

 

1. Formuliert das Gebet in moderne Sprache um!

 

2. Nehmt Euch Zeitschriften/Kataloge/Kalender u.ä. und gestaltet eine Collage zu diesem Gebet!

 

3. Dreht mit Eurem Handy einen Film, der die Inhalte des Gebets darstellt!

 

4. Schreibt anhand des Gebets Fürbitten für den nächsten Sonntagsgottesdienst.

 

5. Überlegt gemeinsam, wie Ihr die Gebetsinhalte in Eurem (KjG-)Leben umsetzen könntet.

 

Alle Ergebnisse könnt Ihr im Zusammenhang mit dem Thomas-Morus-Tag auch in einem Sonntagsgottesdienst Eurer Gemeinde vorstellen!

 

 

Foto: Von Hans Holbein der Jüngere, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13466190

Gebetstext: http://www.kath.net/news/39878